2012: Sponsor des Sidecar-Teams Tim Reeves!

Vom 13. bis 14. April fand der Saisonauftakt der FIM Sidecar World Championship im Rahmen des Bol d’Or, dem 24 Stundenklassiker in Magny-Cours statt. Vom 09. bis 10. Juni ging es nach Ungarn auf den Hungaroring und eine Woche später nach Riejka in Kroatien. Vom 07. bis 08. Juli fand im Rahmen des Grand Prix der 4. WM-Lauf auf dem Sachsenring in Deutschland statt. Vom 21. bis 22. Juli präsentierte sich die Sidecar-Elite in Schleiz und vom 11. bis 12. August machte sie zu ihrem 3. Deutschland-Termin in Oschersleben halt, bis dann zum Finale die Saison 2012 vom 07. bis 08. September in Le Mans / Frankreich ausklang.

Sieg des WM-Titels 2012
Die Freude über dem Sieg war bei Tim und Ashley riesengroß

Hier die Termine der FIM-Sidecar WM 2012 nochmals im Überblick:

  1. WM-Lauf vom 13. bis 14.04.2012: Magny-Cours / Frankreich
  2. WM-Lauf vom 09. bis 10.06.2012: Hungaroring / Ungarn
  3. WM-Lauf vom 16. bis 17.06.2012: Rijeka / Kroatien
  4. WM-Lauf vom 07. bis 08.07.2012: Sachsenring / Deutschland
  5. WM-Lauf vom 21. bis 22.07.2012: Schleizer Dreieck / Deutschland
  6. WM-Lauf vom 11. bis 12.08.2012: Oschersleben / Deutschland
  7. WM-Lauf vom 07. bis 08.09.2012: Le Mans / Frankreich

2012 FIM Sidecar World Championship - Schleiz / Deutschland (Quelle: YouTube)

Ergebnisse vom 08.09.2012 - 7. WM Rennen in Le Mans/Frankreich:

  1. Tim Reeves & Ashley Hawes
  2. Jörg Steinhausen & Gregory Cluze
  3. Kurt Hock & Enrico Becker

Endstand nach dem 7. WM Rennen in Le Mans/Frankreich:

  1. Tim Reeves & Ashley Hawes = 181 Punkte
  2. Jörg Steinhausen & Gregory Cluze = 175 Punkte
  3. Ben Birchall & Tom Birchall = 152 Punkte
  4. Pekka Päivärinta & Adolf Hänni = 151 Punkte
  5. Kurt Hock & Enrico Becker = 100 Punkte

Aktuelle Infos, Ergebnisse, Termine, Neuigkeiten u.v.m. finden Sie auch unter folgenden Links:


Photos (c) by Andrew M. Elias, Mark 'Wally' Walters, Th. Schmidt